Castrop-Rauxel: DITIB Mevlana-Gemeinde plant ihren Umzug

europenews.dk

- @ Diskutieren Sie mit!
Bürgermeister Johannes Beisenherz (SPD)
buergermeister@castrop-rauxel.de

Die Mevlana-Gemeinde möchte umziehen. Neues Domizil der Glaubensgemeinschaft soll das leer stehende Gebäude-Ensemble an der Frohlinder Straße auf Schwerin werden. Die DiTiB-Mevlana-Gemeinde auf Schwerin plant ihren Umzug. Sie möchte die bestehenden Räumlichkeiten an der Bodelschwingher Straße aufgeben. Neuer Standort der Moschee sollen die beiden leer stehenden Gebäude am Schweriner Kreisverkehr direkt neben dem Edeka-Markt werden. Eine entsprechende Bauvoranfrage hat die Gemeinde bereits gestellt.

“Uns fehlt einfach Platz”, sagt der zweite Vorsitzende Kubilay Corbaci. “Sozialräume, ein Teehaus, eine Küche oder ein Bereich für Veranstaltungen – all das ist in der Moschee an der Bodelschwingher Straße nicht vorhanden”, so Corbaci. “Seit Jahren müssen wir improvisieren.” Zudem bestehe am alten Standort ein massives Parkplatzproblem. “Die Situation ist weder für uns noch für unsere Nachbarn erfreulich”, erklärt Corbaci.

Aus diesen Gründen suche die Mevlana-Gemeinde bereits seit etwa vier Jahren nach neuen Räumlichkeiten. Bürgermeister Johannes Beisenherz war es schließlich, der die Glaubensgemeinschaft auf die beiden leer stehenden Gebäude an der Frohlinder Straße aufmerksam machte und diese als neue Heimat vorschlug.

“Wir würden uns räumlich deutlich vergrößern”, sagt Corbaci. “Derzeit beträgt die Fläche unseres Gebetsraumes 115 Quadratmeter, am neuen Standort hätten wir insgesamt rund 600 Quadratmeter zur Verfügung.” (…)

 

 

Castrop-Rauxel: Neue Milli Görüs Moschee eröffnet

Castrop-Rauxel: Neue DITIB Moschee am Stadtmittelpunkt

DITIB Castrop-Rauxel: “Dann könnt Ihr uns ja vergasen” Staatsanwalt stellt Verfahren ein

– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

Übrigens: Für Fragen, Anregungen und Kritik können Sie sich auch direkt per eMail an Bürgermeister Johannes Beisenherz (SPD) wenden

– @ Diskutieren Sie mit! –

Grußwort an Bürgermeister Johannes Beisenherz
Rathaus, Zimmer 250
Europaplatz 1
44575 Castrop-Rauxel

Telefon: 02305 / 106-2100
Fax: 02305 / 106-2204

buergermeister@castrop-rauxel.de
stadtverwaltung@castrop-rauxel.de
online-rathaus@castrop-rauxel.de

Castrop-Rauxel Verwaltungsvorstand/ Mailadressen

Leserbriefe an Ruhr Nachrichten online@ruhrnachrichten.de

Verwaltungsvorstand Castrop-Rauxel

– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

Hessen: Landesregierung distanziert sich von DITIB Muslimverband
Islamunterricht in Hessen: Kultusministerium überprüft Zusammenarbeit mit Ditib

DITIB – Muslimische Migrantenorganisation lehnt Unterschrift zu Integrationsvereinbarung ab
DITIB: Der Koran verbietet das Verprügeln, aber er erlaubt Schlagen als Signal

DITIB (Türkisch-Islamische Union der Anstalt für Religion e.V.) « Islamistisch unterwanderte Organisation »
Konrad-Adenauer-Stiftung: DITIB (Türkisch-Islamische Union der Anstalt für Religion e.V.) Verbindung zur türkischen AKP

DITIB von türkischer Religionsbehörde ferngesteuert?

 

• Sind Sie islamophob? Machen Sie den Test!

• Die Realität: Kirchen in islamischen Ländern? Verboten! Religionsfreiheit in der Türkei? Fehlanzeige! Christen beleidigt?

• Die Funktion der Moscheen in der Gesellschaft

———————————————–

 

Bundesinnenministerium: Vorwürfe an Milli Görüs bleiben

Milli Görüs: Islamisches Zentrum in Erding unter Beobachtung
Ruprecht Polenz: der beste Mann von Milli Görüs

Die Verbindungen der Milli Görüs

Milli Görüs und Hamas “Einfluss auf 60 000 Muslime”


Christenverfolgung in der Türkei?

Islamische Länder stehen zuoberst auf Index für Christenverfolgung

Seit 35 Jahren Priesterausbildung in der Türkei untersagt
Türkei: Bibelverkauf verboten

Türkei: Besorgnis über 520 Kirchenzerstörungen in Nordzypern
Pastor in der Türkei wird mit dem Tod bedroht

Verbände in der Türkei schüren Angst vor christlicher Unterwanderung
Türkei: Mörder des Bischofs rief “Allah ist groß”

Türkei: Staatlich verordnete Hetze gegen Missionare
23-Jähriger Türke drohte damit, eine Kirche in die Luft zu sprengen

Präses Buß: Keine Religionsfreiheit in der Türkei
Türkei: Zehn Jahre Lehrverbot für Aramäisch

Türkei: Priester und Gläubige beim Gebet festgenommen
Türkei: Christenpogrome in der Mitte des 19. Jahrhunderts

Türkische Partei wendet sich gegen christliche Missionare
Türkei tut zu wenig im Bereich der Religionsfreiheit

Wer steckt hinter den Christenmorden in der Türkei?
Türkei: Evangelischer Pastor entgeht Anschlag

Doku über türkische Christen: “Leben auf dem Pulverfass”
Unter Wölfen: Ein Pastor in der Türkei

Türkei: Gewaltserie gegen Christen geht weiter
Türkei: Prozess wegen Mord an Christen beginnt – Deutschen & zum Christentum übergetretenen Türken Kehlen durchgeschnitten

Türkei: Fortschritte für Christen sind “leider nur Tünche”
Systematische Christenverfolgung in der Türkei

Türkei: Prekäre Lage für Christen
Türkei: Christen treffen auf steigendes Misstrauen

Kirchen in der Türkei – leider Fehlanzeige
Türkei: Enteignungen armenischer Kirchen

Padoveses deutliche Worte zu Politik und Menschenrechten “Die Türkei hat Gesetze gemacht, damit Kirchen verschwinden”
“El Pais”: Mörder Padoveses trat vor der Tat zu Islamisten über

Erzbischof von Smyrna spricht von Mordkomplott an seinem Mitbruder
Türkei: Der Tod von Bischof Padovese: ein großer Verlust für die katholische Kirche

Kloster Mor Gabriel: Wie tolerant ist der Islam?
Scheinprozess gegen christliches Kloster Mor Gabriel

Türkei: Noch kein Grund für Jubel in Mar Gabriel
12.000 bis 15.000 Teilnehmer bei DEMO-AKTION für das Kloster MOR GABRIEL

Straßburg: EMGH-Urteil zugunsten von orthodoxer türkischer Pfarre
Für jede türkische DITIB-Moschee in Deutschland eine christliche Kirche in der Türkei bauen!

Posted January 3rd, 2012 by hd

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>