DGB und Steinmeier prangern Missstände in der Wirtschaft an

Link

Bei der Eröffnung des Bundeskongresses in Berlin sparte DGB-Chef Hoffmann nicht mit Warnungen vor der Aushöhlung des Sozialstaats. Der Bundespräsident lenkte dabei den Blick vor allem auf die Digitalisierung.

  • DW

Der Vorsitzende des Deutschen Gewerkschaftsbunds (DGB), Reiner Hoffmann, hat davor gewarnt, dass die “gute wirtschaftliche Lage in Deutschland nicht über gravierende Missstände hinwegtäuschen” dürfe.

Oxn 1aRund 20 Prozent der Beschäftigten seien im Niedriglohnsektor gefangen, erklärte Hoffmann zur Eröffnung des DGB-Bundeskongresses in Berlin.

Gleichzeitig öffne sich die Schere bei den Vermögen und Einkommen.

“Die Menschen haben ein…

Der DGB setze…

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*