US-Regierung will Ölbohrung vor Florida doch nicht erlauben

Link

Donald Trump wollte fast die gesamte Küste der USA für die Energieförderung freigeben

Fünf Tage später heißt es nun: Vor Florida soll es keine neuen Öl- und Gasplattformen geben.

Vor der Küste des US-Bundesstaates Florida soll nach dem Willen der US-Regierung doch kein Öl und Gas gefördert werden.

Der Tourismus sei in Floridas Küstengebieten ein wichtiger Wirtschaftsfaktor, erklärte Innenminister Ryan Zinke nach einem Gespräch mit Gouverneur Rick Scott.

Bene 2bIn dem Gebiet solle es deswegen keine neuen Öl- und Gasplattformen geben.

Die Regierung von…

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.