Die Eurozone soll wetterfest werden

Link

Die Europäische Kommission will die Wirtschafts- und Währungsunion gegen Krisen wappnen – mit Vorschlägen, die nicht allen EU-Staaten schmecken dürften.

“Das Dach sollte man am besten dann reparieren, wenn die Sonne scheint”, sagt Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker.

Die Zeiten seien also günstig. Europas Wirtschaft wachse, die Arbeitslosigkeit so niedrig wie seit knapp zehn Jahren nicht mehr, das Geschäftsklima günstig.

EuroZone 1a LLLLDiese Gutwetterstimmung will die Kommission nutzen, um sich gegen künftige Stürme zu wappnen.

Stabilität in der Eurozone

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*